Duo Schmarowotsnik

Info | Termine | lider | Nebbichl | Naye yidishe lider | Quetsche | Jiddisch


Unser neues Corona-Lied
"Az s'iz geferlekh" ist unter den zehn Finalisten beim Wettbewerb "Bubbe Awards" vom Kleztival 2021!

(Hier das Lied in der Präsentationsshow.
Und hier der Text zum Nachlesen mit Übersetzung.)

Our song "Az s'iz geferlekh" got nominated for the Bubbe awards!
Read the lyrics in Yiddish (also in YIVO-transkription - but only with German translation, sorry!).



Wir waren mit "Der sof funem lid" 2 Monate lang auf der Liederbestenliste:
im April 2021 auf Platz 13 und im Mai 2021 auf Platz 7!

"Ein großer Hörgenuss" - Gabriele Haefs über "Naye yidishe lider"
im Folk Magazin am 5. Mai 2021

"Buckel auf der Seele - Überlebensmusik" - Harald Justin über "Naye yidishe lider"
in der Jungen Welt vom 24. April

"Alles sehr sparsam arrangiert und immer von packender Musikalität getragen." - Hans Reul im Belgischen Radio BRF1, Sendung vom 22. März


Erschienen 27. Januar 2021:
"Naye yidishe lider" heißt unsere neue CD, denn hier sind ausnahmslos neue Lieder zu hören. 11 Weltpremieren auf einer CD: eigene Vertonungen jiddischer Lyrik und selbstverfaßter Texte sowie eine bislang unentdeckte Rarität aus dem Ruth-Rubin-Tonarchiv. Vier instrumentale Stücke verweisen auf die inspirierende Tradition, denn hier finden sich Klassiker aus dem Repertoire von Naftule Brandwein, dem "King of Klezmer-clarinet", und Balkanmelodien. Der Schwerpunkt aber liegt auf Liedern in immer wieder überraschender Besetzung: Mal kommt zum Akkordeon noch eine schwatzhafte Oboe, mal begleitet nur das Englischhorn den Sologesang, oder wir beide singen a cappella mit uns selbst im Quartett. - Gedichte von Moyshe Leyb Halpern, Rokhl Korn und Shike Driz stehen Seite an Seite mit neu geschriebenen jiddischen Texten: Von "Buckel, du, auf meiner Seele, Traurigkeit im Mondenschein" bis hin zu "Ich hab keinen Bock mehr (nach fünf Monaten Corona)" - ja, im Untertitel könnte die Sammlung "Blut, Rotz und Galle" heißen, denn Schimpfen, Klagen und Wettern kann das Jiddische schließlich gut. Aber auch die Magie der Lyrik wird besungen, der Regen und der Becher Wein, der gegen ihn hilft, und die Musik entführt dorthin, "wo die Nachtigall ihren Tee trinkt".

Bestellungen (20 Euro + Versand) bitte an christine@schmarowotsnik.de
Weitere Infos, Hörproben und Bezugsquellen auf der CD-Seite!





Unser Corona-Lied "Der sof funem lid"

...und hier der Text dazu.


Dazu der Bericht im "Forverts" vom 13. Mai 2020

Die "Forverts"-Rezension in Transkription und auf deutsch





Unser Video "Befeyreshe neshome", aufgenommen im August 2019
bei & von Andreas Albrecht in der Tagebucht, hier gucken!

Dazu den Text lesen - und das T-Shirt!


Im Juni 2015 beim Finale von "Der Idisher Idol" in Mexiko:
Schmarowotsnik mit "An alter schiker" auf dem ersten Platz!

Info | Termine | lider | Nebbichl | Naye yidishe lider | Quetsche | Jiddisch